vergrößernverkleinern
Andrea Petkovic hatte offenbar Lust auf Wraps.
Andrea Petkovic hatte offenbar Lust auf Wraps. © Twitter/andreapetkovic, Getty Images

Ihre Qualitäten auf dem Tennisplatz hat Andrea Petkovic schon häufig unter Beweis gestellt, doch ihre Fähigkeiten in der Küche lassen anscheinend zu wünschen übrig. In einem lustigen Twitter-Post hofft die Sportlerin, dass niemand vom Essen Schaden nimmt.

Großes Vertrauen in ihre Kochkünste hat Andrea Petkovic (26) definitiv nicht. Zwar zeigt die Tennis-Beauty ihren Twitter-Followern, an welchem Gericht sie sich aktuell versucht hat, doch die eigene Bewertung lädt nicht unbedingt zum Probeessen ein.

"Ich koche und es sieht fantastisch aus und alle sind begeistert und wir werden alle wahrscheinlich, vielleicht, sicherlich bald sterben", beschreibt die Tennisspielerin humoristisch ihr Ergebnis. Dabei hatte sich Hobbyköchin Petkovic gar nicht mal so ein schweres Gericht ausgesucht. Den auf dem Twitter-Foto erkennbaren Zutaten nach zu urteilen, hat sich die Sportlerin wohl beim Rollen von Wraps versucht.

"Also Kochen ist wohl eine leichte Übertreibung. Es sieht eher danach aus, als ob du ein paar Sachen zusammengeworfen hast", merkt auch gleich ein Fan von ihr mit einem Zwinkern an. Trotz des leichten Schwierigkeitsgrades sind sich die meisten Twitter-User aber darin einig, dass das Essen von Andrea Petkovic ziemlich lecker aussieht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel