vergrößernverkleinern
Bescheiden geht anders: Floyd Mayweather Jr. mit zahlreichen Geldscheinen im Bett.

Floyd Mayweather Jr. macht seinem Spitznamen "Money" mal wieder alle Ehre: Auf einem Schnappschuss posiert er lässig in seinem Bett - umgeben von zahlreichen Dollarscheinen.

Wer so viel Geld besitzt, kann dies auch gerne mal zur Schau stellen - diesem Motto scheint sich Floyd Mayweather Jr.  (37) verschrieben zu haben. Auf Instagram postete der Weltmeister einen Schnappschuss von sich, auf dem er es sich im Bett unter der Decke und mit Kopfhörern im Ohr gemütlich gemacht hat. Auf der Decke liegen gleich mehrere Bündel 100-Dollarscheine und auch ein paar 500-Euro-Scheine sind dabei. Bescheiden geht definitiv anders.

Zu dem Foto fragt der derzeit bestbezahlte Sportler der Welt seine Fans nach einer passenden Bildunterschrift. Eine der Antworten lautet passenderweise: "Geld schläft nie!" Floyd Mayweather Jr. hingegen dürfte gut schlafen - für seinen letzten Kampf soll er rund 36 Millionen Dollar kassiert haben. Es war bereits sein 47. Kampf in Folge, den der Ausnahmeathlet für sich entscheiden konnte. 2015 allerdings will "Money" seine Karriere beenden. Genug Geld dürfte er bis dahin definitiv verdient haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel