vergrößernverkleinern
Auch auf dem roten Teppich macht Cuba Gooding Jr. eine gute Figur.

Hollywoodstar Cuba Gooding Jr. sorgt aktuell mit seinem durchtrainierten Body für Aufsehen. Erst kürzlich strippte er vor einem begeisterten Publikum in der NHL-Arena der Chicago Blackhawks, nun erklärt der US-Boy nicht ohne Stolz sein Verhalten.

Erst präsentierte Cuba Gooding Jr. (46) vor gut einer Woche den NHL-Fans sein Talent mit dem Eishockey-Schläger. Dann zeigte er, was sich unter seinem T-Shirt verbirgt. Nun enthüllte der oscarprämierte Schauspieler den Grund dafür, warum er zum Strip ansetzte. "Wenn man in Form ist, was willst du anderes machen", sagte der gebürtige New Yorker grinsend zu einem "TMZ"-Reporter in Malibu.

Während des Gesprächs deutete Cuba Gooding Jr. schon wieder an, sein Shirt auszuziehen. Der "Pear Harbor"-Darsteller fügte zudem noch an, dass er so eben "feiern" würde. Und Grund zum Jubeln bestand definitiv in besagtem Moment, schließlich hatte er kurz zuvor bei einem Pausenwettbewerb von der Mittellinie in ein abgedecktes Eishockeytor getroffen, was ein Internetvideo vom Sender "CSN Chicago" beweist.

Mit einem gekonnten Schwung traf Cuba Gooding Jr. in eine der drei kleinen Öffnungen - das hätte ein NHL-Profi nicht besser machen können. Ganz nebenbei beeindruckte der US-Amerikaner dann noch mit seinem gestählten Oberkörper das anwesende Publikum - was für ein gelungener Tag.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel