vergrößernverkleinern
James Rodriguez gönnt seinen Instagram-Followern ein berühmtes Panorama.

Erst Madrid, dann New York: Willkommen im Jet-Set-Leben von James Rodriguez! Der Star von Real Madrid weilt aktuell mit der kolumbianischen Nationalmannschaft im Big Apple und erfreut sich am Anblick der nordamerikanischen Metropole.

Ein Selfie vor der beeindruckenden New Yorker-Skyline - James Rodriguez (23) genießt den Trip mit dem Nationalteam offenbar in vollsten Zügen. "Guten Morgen New York", begrüßt der offensive Mittelfeldspieler den neuen Tag mit einem Lächeln.

Statt strahlendem Sonnenschein scheint es jedoch etwas bewölkt in der Großstadt zu sein, doch das verdirbt dem Jungstar von Real Madrid offenbar nicht die Laune. Der kolumbianische WM-Held ist mit seinen Nationalmannschaftskollegen für zwei Freundschaftsspiele in der Stadt. Ob er da die Zeit für ein wenig Sightseeing findet?

Einen Ort wird James Rodriguez auf jeden Fall besuchen, die örtliche Red Bull Arena. In dem Stadion finden die beiden Freundschaftsspiele gegen El Salvador am Freitag und gegen Kanada am Dienstag statt. Aus Madrid, einer der schönsten Städte Europas, in das aufregende New York - der Fußballer scheint sich seinem Lächeln nach zu urteilen, über seine aktuellen Reiseziele nicht beschweren zu wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel