vergrößernverkleinern
Die Familie hat für seine Familie eine große Bedeutung.

So lenkt sich Kobe Bryant vom Basketball ab: Bevor die vollgepackte NBA-Saison wieder startet, hat sich der Lakers-Star noch einmal viel Zeit für seine Familie genommen. Zusammen mit seiner Ehefrau und den beiden Töchtern ging es nach Disneyland.

Mit einem Familienausflug nach Disneyland verarbeitet Kobe Bryant (36) scheinbar die Strapazen der NBA-Preseason. Wie "TMZ" berichtet, zeigte sich der Basketballer zusammen mit seiner Frau Vanessa und den gemeinsamen Töchtern Natalia und Gianna in dem Freizeitpark und schien sichtlich Spaß dabei zu haben.

Dem Bericht zufolge trauten sich die Vier auf alle Fahrgeschäfte und ließen nichts aus. Vor einer Halloween-Deko posierte die Familie am Montagabend dann auch noch für ein Erinnerungsfoto. Trotz der herben Pleite mit den LA Lakers im Vorbereitungsspiel gegen die Golden State Warriors am Vortag konnte Kobe Bryant im Kreise seiner Liebsten wieder lachen.

In knapp zwei Wochen startet die neue NBA-Saison, dann wird es für den Superstar wieder Ernst. Schließlich will der Familienvater seinen Kritikern beweisen, dass er immer noch der Alte ist. Im Freizeitpark konnte Kobe Bryant aber nun offenbar noch einmal das Kind im Manne herauslassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel