vergrößernverkleinern
Die vierbeinige Rasselbande hat es Kaka angetan.

Zuckersüßes Wiedersehen: Wegen des Trips mit der Nationalmannschaft war Kaka von seinen drei Hundebabys getrennt. Nach seiner Rückkehr schloss das stolze Herrchen die flauschigen Haustiere erst einmal in die Arme.

Schon Mitte September hatte sich Kaka (32) in den sozialen Netzwerken über die Geburt von drei Hundewelpen in seinem Hause gefreut, nun konnte der Brasilianer seine Lieblinge endlich wieder in die Arme nehmen. "Wieder zurück zu Hause und sie wachsen weiter", schreibt der Weltstar auf Instagram.

Auf dem Foto ist zu sehen, wie der Nationalspieler alle drei Golden Retriever-Welpen im Arm hält und stolz auf die Vierbeiner herunterguckt. Kaka scheint richtig vernarrt in die neuen Erdenbürger zu sein. In der Familie des Fußballers dürfte sich zurzeit alles um die vierbeinige Rasselbande drehen.

Die Instagram-Follower des Brasilianers zeigen sich von dem süßen Schnappschuss ebenfalls begeistert und scheinen sich auch schon in die kleinen Wollknäule verliebt zu haben. "So süß" oder "Diese Welpen sind hinreißend" - den Kommentaren seiner Fans zufolge hat Kaka mit dem Foto absolut den Geschmack der User getroffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel