vergrößernverkleinern
Seine ersten Schritte im Filmbusiness unternimmt Lukas Podolski an der Seite von Christian Ulmen.

Und Action! In seiner Heimatstadt Köln stand Lukas Podolski zusammen mit Christian Ulmen für den Film "Macho Man" vor der Kamera. Auf Facebook zeigt er sich begeistert von dem Erlebnis - der Arsenal-Star mausert sich langsam zum Allround-Talent.

Wer hätte zu Beginn der Karriere von Lukas Podolski (29) gedacht, dass er noch einmal unter die Schauspieler geht? Die ersten Interviews des Kölners wirkten noch etwas unsicher, doch mittlerweile ist er ein echter Medienprofi. Nun hat der Stürmer sogar schon Filmemacher von sich überzeugt.

"Nicht nur auf dem Rasen, sondern auch auf der Leinwand: Vor der Kamera für den neuen Film 'Macho Man'! Ganz großes Kino", berichtet Lukas Podolski auf Facebook von dem Dreh im RheinEnergieStadion. Neben einem Foto mit dem gesamten Team postete der England-Legionär auch eines mit seinen Co-Stars Christian Ulmen (39) und Aylin Tezel (30). Seine Fans sind auf jeden Fall schon einmal gespannt, wie sich ihr Liebling auf der Kinoleinwand schlagen wird.

Im Herbst kann sich dann ganz Deutschland von den schauspielerischen Qualitäten des Sportlers überzeugen, dann wird die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Moritz Netenjakob (44) in die Kinos kommen. Die Schauspieler Axel Stein (32) und Nora Tschirner (33) werden ebenfalls neben Lukas Podolski in "Macho Man" zu sehen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel