vergrößernverkleinern
Idyllisch: Usain Bolt steht gemeinsam mit seinen Eltern am Herd.

Einfach mal wieder Kind sein - so geht es gelegentlich offenbar auch Usain Bolt, der sich gemeinsam mit seinen Eltern an einer jamaikanischen Back-Spezialität versuchte.

Auf Instagram teilte der Sprintstar jetzt den entspannten Moment mit seinen Fans. Zu sehen ist Usain Bolt (28), wie er mit seinen Eltern Wellesley und Jennifer Bolt im Freizeit-Oufit in der heimischen Küche steht und sich ganz auf die Fertigstellung eines leckeren Gebäcks konzentriert. Dazu kommentiert der Olympiasieger: "Rückblick auf letztes Wochenende bei meinen Eltern zuhause um ein paar Coconut Drops zu machen."

Coconut Drops sind eine jamaikanische Spezialität, die unter anderem aus frischen Kokosnüssen, Ingwer und braunem Zucker gemacht werden. Auf dem Foto des 28-Jährigen ist sein Vater Wellesley zu sehen, wie er die braunen Taler auf einem großen Blatt anrichtet. Das Spezialrezept seiner Familie möchte Usain Bolt allerdings nicht verraten, wie er in seinem Instagram-Post mit einem Augenzwinkern klarmacht: "Tut mir leid, sie waren einfach zu lecker, ich teile nicht." Auch den Hashtag "Geheimes Rezept" fügt er sicherheitshalber noch hinzu.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Weltrekordhalter es mit den Coconut Drops nicht übertrieben hat, immerhin befindet er sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison wie Trainingsfotos auf Instagram vermuten lassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel