vergrößernverkleinern
Daumen hoch für den guten Zweck: Jerome Boateng unterstützt die UNESCO.

Seiner Vorbildfunktion als deutscher Nationalspieler kommt Jerome Boateng gerne und regelmäßig nach. Für den guten Zweck versteigert der Bayern-Profi jetzt ein signiertes Trikot - der Erlös geht komplett an die UNESCO.

"Hi Fans, macht mit für die gute Sache", fordert Jerome Boateng (26) die Facebook-User auf seiner Seite auf. Auf der Versteigerungsseite "www.unitedcharity.de" kann auf das signierte Trikot des Innenverteidigers bis zum 20.11.2014 um 17:15 Uhr geboten werden - am Dienstagmittag stand das hinterlegte Angebot bei 600,00 Euro.

"Der Erlös fließt in mein Projekt Living a Dream", kündigt Jerome Boateng zusätzlich an. Gemeinsam mit der UNESCO unterstützt der Weltmeister das Programm Bildung für Kinder in Not - offenbar eine Selbstverständlichkeit für den Star vom FC Bayern. Das Trikot stammt aus der aktuellen Saison 2013/14. Es handelt sich um das rot-blau gestreifte Heimtrikot der Münchener mit dem mittlerweile obligatorischem "Mia san Mia"-Schriftzug im Nackenbereich.

Die über 2,2 Millionen Facebook-Fans des Bayern-Stars sind natürlich begeistert von der Charity-Aktion ihres Idols. "Ganz stark von dir Jerome, du bist richtig klasse" oder "Ich hoffe es kommt viel zusammen für die gute Sache" lauten nur zwei der ausnahmslos positiven Kommentare.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel