vergrößernverkleinern
Mit Patrick Helmes hat Helene Fischer einen weiteren Promi-Fan.

Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Abenden hat Helene Fischer in Köln Konzerte gespielt. Auch Patrick Helmes war unter den begeisterten Fans. "Atemlos durch die Nacht" schien genau das richtige Rezept zu sein, um eine Enttäuschung zu verdauen.

"Das wohl Erfreulichste gestern Abend", so kommentiert Patrick Helmes (30) das Konzert der hübschen Blondine auf seiner Facebook-Seite. Nachdem er die enttäuschende Niederlage der Kölner gegen Freiburg live im Stadion geguckt hatte, ging es abends dann gleich weiter zum nächsten Event. Einen Schnappschuss von der Tribüne teilte der momentan verletzte Stürmer ebenfalls mit seinen Fans. Die pompöse Bühnenshow von Helene Fischer (30) hat scheinbar auch auf den Bundesliga-Profi vom 1. FC Köln Eindruck gemacht.

Der Konzertbesuch des Kölner Aufstiegshelden ruft bei den Facebook-Usern jedoch ein gemischtes Echo hervor. "Am Musikgeschmack musst du aber noch arbeiten", lautet einer der Kommentare unter dem Schnappschuss von Patrick Helmes. Doch längst nicht alle Fans teilen diesen Eindruck und verteidigen Helene Fischer. "Es war grandios", fasst eine Userin ihren Eindruck vom Abend zusammen. Auch sie war offenbar beim Konzert dabei.

Und auch Patrick Helmes scheint das Programm der Sängerin begeistert zu haben. Die deutsche Musik-Sensation spaltet eben die Massen. Doch schon die deutsche Nationalmannschaft hat gezeigt, dass die Schlager-Queen bei Fußballern oft die richtigen Töne trifft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel