vergrößernverkleinern
Tom Brady und Mark Wahlberg scheinen beim Dreh von "Ted 2" reichlich Spaß gehabt zu haben.

Nanu, was macht NFL-Star Tom Brady denn da? Während er sonst eher auf dem Footballfeld zu Hause ist, posiert er jetzt fleißig mit Mark Wahlberg. Doch das ist bei Weitem kein Zufall!

Schließlich spielt Tom Brady (37) demnächst in gleich zwei Filmen des Hollywoodstars mit. Sowohl in "Ted 2" als auch in "Entourage" wird der Profifootballer zu sehen sein, wie Mark Wahlberg (43) jetzt ESPN-Moderator Bill Simmons in der TV-Show "The B.S. Report" verrät. Und das ist noch längst nicht alles! Der Schauspieler plaudert auch noch so einiges über die Rolle des NFL-Stars in der "Ted"-Fortsetzung aus.

"Tom ist bei dem Film dabei. Er spielt sich selbst, aber er hat wirklich einen tollen Job gemacht", zeigt sich Mark Wahlberg voll des Lobes für Tom Brady. Es sei ein sehr lustiger Moment, so der 43-Jährige. Er selbst spiele in dem Film einen Klimaanlagentechniker und habe in der Szene mit Tom Brady viel improvisiert, berichtet Mark Wahlberg. So habe er zunächst so getan, als würde er den Sportstar nicht erkennen, nur um dann bei der angeblich rein geschäftlichen Unterschrift zu fragen: "Können Sie das mir und Ted widmen?"

Noch komischer wird das Ganze in "Ted 2" dann anscheinend durch seine vielen weiteren Extrawünsche an Tom Brady. "Schreiben Sie Nummer 12 hierhin" oder "Können Sie schreiben, dass Eli Manning doof ist?" sind nur einige seiner Forderungen. Was wohl Tom Bradys Ehefrau Gisele Bündchen (34) dazu sagt?

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel