vergrößernverkleinern
Manche Fans gehen ein großes Risiko, um ein Foto von David Beckham zu ergattern.

Auch nach dem Ende seiner aktiven Karriere hat David Beckham für seine Fans an Strahlkraft nichts verloren. Ein Erlebnis auf seiner Asien-Tour macht ihm nun aber zu schaffen: Via Facebook warnt der Brite vor zu viel Risiko bei der Jagd nach Promi-Fotos.

Die Liebe seiner Fans kann David Beckham (39) manchmal auch unangenehm werden. "Ich kann Fans verstehen, dass sie ein Foto machen wollen, aber ich bin mir nicht sicher, ob das hier die sicherste Art und Weise ist, das zu tun", kommentiert der Ehemann von Victoria Beckham besorgt die Aktion eines asiatischen Fans.

Während David Beckham mit einem Auto durch die Straßen gefahren wird, hat sich eine Asiatin offenbar mit einem Roller an seine Fersen geheftet. Und als ob das nicht gefährlich genug wäre, mitten in der wilden Fahrt knipst sie mit der Kamera ihres Smartphones ein Bild ihres Idols. Kein Wunder, dass der Vater von drei Söhnen und einer Tochter sich um die Sicherheit der Rollerfahrerin sorgt.

Momentan befindet sich der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft und Besitzer eines US-Fußballklubs auf Promo-Tour durch Asien, um seinen Whiskey "Haig Club" zu promoten. Das kleine gefährliche Intermezzo zeigt mal wieder, dass David Beckham vor allem in diesem Teil der Welt immer noch absolute Ekstase bei seinen Fans hervorruft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel