vergrößernverkleinern
Mit Anastasia möchte Lothar Matthäus nun den Rest seines Lebens verbringen.

Aller guten Dinge sind â?¦ fünf? Bei Lothar Matthäus anscheinend schon! Er heiratete mit seiner Anastasia nun Ehefrau Nummer fünf - und hofft, dass diese Ehe für immer hält.

Im slowakischen Château Béla gaben sich Lothar Matthäus (53) und Anastasia Klimko (25) am Wochenende das Ja-Wort, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Mit dabei war natürlich auch der gemeinsame Sohn des Paares, der sieben Monate alte Milan. Und auch wenn der ehemalige Fußballnationalspieler bereits vier Hochzeiten hinter sich hat, krachen ließen er und seine Braut es bei Hochzeit Nummer fünf anscheinend trotzdem.

Ganze drei Tage sollen die Festlichkeiten dauern und neben der Eheschließung außerdem die Taufe des jüngsten Lothar Matthäus-Sprösslings gefeiert werden, wie die Zeitung wissen will. Rund 60 Gäste waren beziehungsweise sind zu den Festlichkeiten geladen, darunter laut "Focus" angeblich auch Fußball-Urgestein Franz Beckenbauer (69).

Dass vier seiner Ehen bereits gescheitert sind, hält Lothar Matthäus also ganz offensichtlich nicht davon ab, sein Glück erneut zu versuchen - diesmal hoffentlich mit Erfolg, wie er selbst sagt. "Ich hoffe, dass Anastasia meine letzte Ehefrau wird", erklärte er der "Bild". Das Paar hatte sich Anfang 2013 in Paris kennen- und später in Moskau liebengelernt - jetzt sind die beiden auch ganz offiziell Mann und Frau.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel