vergrößernverkleinern
Montana Yorke und ihre zwei Männer: Andre Schürrle und Zwergspitz Hugo.

Da muss der Mann auch mal zu Hause bleiben! Montana Yorke war am Wochenende anscheinend ohne ihren Liebsten Andre Schürrle auf Tour, hatte mit Hund Hugo aber zum Glück einen guten Ersatzbegleiter an ihrer Seite.

Mitten in London führte Montana Yorke den kleinen Zwergspitz spazieren und das offenbar mit reichlich guter Laune, wie ein neuer Instagram-Schnappschuss beweist. "Richmond Park mit meinem Baby Boy! Hugo und auch Cheylene Poirier!", postet die schöne Freundin von Chelsea-Kicker Andre Schürrle fröhlich und zeigt: Sie hat ihr kleines schwarzes Fellknäuel so richtig lieb!

Zärtlich küsst sie Hugo auf dem Bild auf den Kopf, während der Vierbeiner seelenruhig auf ihrem Arm zu verharren scheint. Doch so schön der Spaziergang mit Hund Hugo und Freundin Cheylene auch gewesen sein mag, mit wirklich viel Sonne waren Montana Yorke und die anderen beiden dabei offenbar nicht gesegnet.

Tristes Novembergrau ist im Hintergrund zu sehen, auf dem Rasen liegt buntes Herbstlaub. Grund zum Trübsal blasen ist das für die Liebste von Andre Schürrle aber ja zum Glück nicht. Wer könnte schließlich bei einem so süßen Hund wie Hugo schlechter Laune sein?

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel