vergrößernverkleinern
So sieht die aktuelle Bleibe von Lews Holtby offenbar aus.

So geht ein Bundesliga-Profi zu Bett: Lewis Holtby meldet sich direkt aus seinem Hotelzimmer bei seinen Facebook-Fans. Der Neuzugang des HSV präsentiert neben einem entblößten Oberkörper auch ein Hilfsmittel, das ruhige Nächte garantiert.

"Vielen Dank für die Ohrenstöpsel", kommentiert Lewis Holtby (24) sein aktuellstes Foto auf Facebook und enthüllt noch schnell den edlen Spender. Offenbar hat sein Teamkollege Matthias Ostzrolek (24) den Mittelfeldspieler vom HSV mit der Schlafhilfe versorgt. Aus welchem Grund der Sommerneuzugang in letzter Zeit einen gestörten Schlaf hatte, wird allerdings nicht verraten. Ob die vielen Baustellen in der Hansestadt und der dadurch entstehende Lärm dafür verantwortlich sind?

Offenbar wohnt der HSV-Star zurzeit noch im Hotel, denn der Schnappschuss zeigt recht deutlich eine typische Hotelzimmer-Einrichtung. Da gefallen den Fans sein entblößter Oberkörper und sein auffälliges Tattoo am rechten Unterarm schon deutlich besser. "Wer achtet bei dem Anblick bitte noch auf die Ohrstöpsel", kommentiert eine Userin scherzhaft das Bild.

Nicht nur aufgrund des wichtigen Derbysiegs, sondern auch dank seines neuen Geheimmittels konnte der deutsche Nationalspieler also auf einen ruhigen Schlaf hoffen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel