vergrößernverkleinern
Solche Bilder hat Laia Grassi von sich und Alexis Sanchez gelöscht.
Solche Bilder hat Laia Grassi von sich und Alexis Sanchez gelöscht. © Instagram/9alexissanchez

Beim FC Arsenal spielt Alexis Sanchez eine zufriedenstellende Saison, doch im Privatleben scheint es weniger gut zu laufen. Seine Freundin Laia Grassi löschte auf Instagram alle gemeinsamen Fotos. Gehen die beiden etwa fortan getrennte Wege?

Gerne postete Laia Grassi in der Vergangenheit Schnappschüsse von sich und ihrem Liebsten Alexis Sanchez (25) im Netz. Auch bei seinem Wechsel vom FC Barcelona zum FC Arsenal im Sommer unterstützte die Spanier den Profifußballer und ließ sich sogleich im Gunners-Trikot ablichten. Doch alle schönen Momente gehören nun scheinbar der Vergangenheit an: Auf ihrem Instagram-Account lassen sich keine gemeinsamen Bilder mehr entdecken.

Wie "Daily Mail" berichtet, soll Alexis Sanchez im Sommer mit einer ehemaligen Miss Chile geflirtet haben. Via WhatsApp habe er angeblich das Model vor der WM 2014 zu einem Dinner eingeladen sowie einige persönliche Fotos verschickt, obwohl der Kicker zu dem Zeitpunkt vergeben war. Vor einigen Wochen wurden die privaten Nachrichten von der Chilenin in ihrer Heimat öffentlich gemacht und sorgten dem Bericht nach für Furore.

Nun vermutet das britische Blatt, dass die Berichterstattung zu einer Trennung zwischen dem Arsenal-Stürmer und der schönen Spanierin geführt haben soll. Die gelöschten Fotos seien zumindest ein starkes Indiz dafür, heißt es. Alexis Sanchez selbst äußerte sich laut "Daily Mail" bislang noch nicht zu den Gerüchten um sein Privatleben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel