vergrößernverkleinern
Bei diesen Temperaturen lässt es sich aushalten, denkt James Rodriguez offenbar im spanischen Winter.
Bei diesen Temperaturen lässt es sich aushalten, denkt James Rodriguez offenbar im spanischen Winter. © Instagram/jamesrodriguez10

Die XXL-Sonnenbrille sitzt, der Daumen zeigt nach oben: Gut gelaunt genießt James Rodriguez den klaren Himmel in seiner spanischen Wahlheimat, wie er auf Instagram beweist. Der Winter auf der Iberischen Halbinsel scheint ihm zu gefallen.

Zwar muss James Rodriguez (23) zur Jacke greifen, doch von einem harten Winter in Madrid kann aktuell keine Rede sein. Mit einem strahlenden Lächeln posiert der Südamerikaner auf einer grünen Wiese außerhalb der Stadt. "Ein glücklicher Tag", kommentiert der Sommerneuzugang von Real Madrid auf Instagram den Schnappschuss.

Seine Ehefrau Daniela Ospina (22) und die gemeinsame Tochter sind auf dem Foto mit dem blauen Himmel im Hintergrund nicht zu erkennen. Ob seine Partnerin die Kamera bedient hat oder aber der torgefährliche Mittelfeldspieler ohne seine Liebsten unterwegs war, verrät James Rodriguez nicht. Auch wenn der Kolumbianer aktuell an einer Wadenblessur laboriert, lassen sich auf jeden Fall mehr Gründe als nur das angenehme Wetter in Spanien für seine gute Laune finden.

Mit Real Madrid eilt der Superstar von Rekord zu Rekord und jetzt kam auch noch eine frohe Botschaft aus der Heimat. Dort wurde der Nationalheld kürzlich als "Persönlichkeit des Jahres" ausgezeichnet - auf Instagram hat sich James Rodriguez dafür bei "allen Kolumbianern" bedankt und präsentierte mit einem Foto die Siegtrophäe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel