vergrößernverkleinern
BVB-Spielerfrauen besuchen eine Charity-Gala in Dortmund
MIt ihrem roten Kleid sticht Sila Sahin (2. von links) aus der Gruppe heraus

Schöne Frauen in Abendkleidern: Ohne ihren Freund Ilkay Gündogan wurde Sila Sahin bei der Kinderlachen-Gala Zeugin einer Rekordsumme. Die Schauspielerin war nicht die einzige Spielerfrau vom BVB, die der Einladung gefolgt war.

Auf Instagram postete die ehemalige "GZSZ"-Schönheit Sila Sahin (28) einen Schnappschuss von der zehnten Kinderlachen-Gala in Dortmund. Obwohl sie zu dem Event am Wochenende ohne ihren Liebsten Ilkay Gündogan (24) erschienen war, über zu wenig Begleitung konnte sich die gebürtige Berlinerin nicht beschweren. Zusammen mit vier weiteren Mädels scheint sie sich auf dem Foto vor Lachen nicht mehr einzukriegen. Auf dem Bild zu sehen, ist auch Lisa Rossenbach, die Freundin von BVB-Keeper Roman Weidenfeller (34). Die BVB-Familie hält offenbar zusammen.

Die hübschen Frauen wurden dann am Abend auch noch Zeuge von einer neuen Rekordsumme, die die Organisation Kinderlachen durch die Gala einnehmen konnte. Insgesamt kamen an dem Abend 280.573,26 Euro zusammen - da zeigten sich die prominenten und weniger prominenten Gäste des Events von ihrer großzügigen Seite.

Bei der von Oliver Pocher (36) moderierten Tombola sicherte sich der ehemalige Gewichtheber Matthias Steiner (32) eine echte Rarität. Wie die "Ruhr Nachrichten" berichtet, investierte der stolze Familienvater knapp 23.000 Euro in einen Original-Ball und ein Weltmeistertrikot samt Unterschriften von der deutschen Nationalmannschaft und spendete den Betrag an die Charity-Organisation.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel