vergrößernverkleinern
Jerome Boateng ist stolzer Besitzer von einem Boxer und einem Dogo Argentino.
Jerome Boateng ist stolzer Besitzer von einem Boxer und einem Dogo Argentino. © Facebook/JeromeBoatengOfficial

Auf dem Platz macht Jerome Boateng den gegnerischen Stürmern das Leben schwer â?? doch auch zuhause muss der Bayern-Star sich durchsetzen, und zwar gegen seine zwei Hunde. Zum Glück ist er mit der Erziehung nicht alleine.

Denn Unterstützung bei der Hundeerziehung bekommt Jerome Boateng (26) von seiner Verlobten Sherin, wie er im Interview mit "Bild" gesteht: "Das macht Sherin mit den Kindern zusammen." Gemeinsam hat das Paar die Zwillingsmädchen Soley und Lamia, die im März vier Jahre alt werden.

Neben den Zwillingen spielen vermutlich noch die Hunde selbst eine Hauptrolle im Hause Boateng: zum einen der dunkel gestromte Boxer Cassius und zum anderen der schneeweiße Neuzugang Sky, ein Dogo Argentino. Während Cassius schon seit sieben Jahren treuer Gefährte von Jerome Boateng ist, kam Sky als süßer Welpe erst im letzten Oktober nach der WM hinzu.

Doppelte Hundefreude also für den sympathischen Bayern-Star, der als Kind gar keine Haustiere hatte, wie er dem Boulevardblatt weiter erzählt: "Früher durfte ich keines, heute habe ich gleich zwei."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel