vergrößernverkleinern
Auch im vergangenen Jahr relaxten Jenson Button und Jessica Michibata auf Hawaii.
Auch im vergangenen Jahr relaxten Jenson Button und Jessica Michibata auf Hawaii. © Instagram/jenson_ichiban

Hawaii scheint ohne Zweifel das Lieblingsreiseziel von Jenson Button und seiner frisch angetrauten Ehefrau Jessica zu sein. Das Paar heiratete nicht nur im Urlaubsparadies, es verbrachte auch seine Flitterwochen auf der Inselkette.

In den Tagen rund um Weihnachten gaben sich Jenson Button (34) und seine langjährige Modelfreundin Jessica Michibata (30) auf Hawaii das Ja-Wort. Erst jetzt endeten die Flitterwochen des Briten und seiner Frau - die letzten Tage hatte das Liebespaar unter Palmen und an malerischen Stränden genossen.

Immer wieder besuchen der Formel-1-Pilot und seine Partnerin offenbar die US-amerikanischen Inseln, so auch Anfang des vergangenen Jahres. Dank ihrer Hochzeit werden sie nun für immer eine ganz besondere Beziehung zum Urlaubsparadies haben.

Kurz vor ihrer Abreise machten es sich Jenson Button und seine Ehefrau laut "Daily Mail" noch einmal am Strand bequem. Vor allem die Outfits des Rennfahrers und seiner Jessica werden dabei in Erinnerung bleiben. Der Brite präsentierte in der Sonne seinen austrainierten Oberkörper, wurde von dem Model aber dank eines äußerst freizügigen Bikinis klar in den Schatten gestellt. Die gute Form des Paares ist allerdings kein Zufall, auch in den Tagen nach ihrer Hochzeit trainierten sie fleißig, um ihre Fitness nicht zu verlieren. Stand Up Paddling, Joggen, Yoga - der Sport kam nicht zu kurz, heißt es.

Doch wie es im Leben nun einmal so ist, irgendwann kehrt für jedermann der Alltag zurück. Auf Instagram nahm Jessica Michibata wehmütig von Hawaii Abschied - allerdings kündigte die Liebste von Jenson Button eine baldige Rückkehr an...

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel