vergrößernverkleinern
Vor rund eineinhalb Wochen postete Felix Sturm noch stolz die Babykugel seiner Liebsten.
Vor rund eineinhalb Wochen postete Felix Sturm noch stolz die Babykugel seiner Liebsten. © Instagram/sturmboxing

Herzlichen Glückwunsch! Felix Sturm ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der mehrfache Boxweltmeister im Mittelgewicht freut sich riesig über den Nachwuchs, wie er nun erzählt.

Boxer Felix Sturm (35) und seine Frau Jasmin begrüßten nun in Köln zum zweiten Mal ein gemeinsames Baby. Töchterchen Nahla wog bei ihrer Geburt 3440 Gramm, berichtet "Bild". Das Paar hat bereits einen Sohn - den fünfjährigen Mahir. Im Interview mit dem Blatt schwärmt Felix Sturm von seinem Familienglück und setzt ganz klare Prioritäten: "Boxen ist mein Beruf, aber Jasmin, Mahir und Nahla sind mein Leben."

Der in Leverkusen geborene Sportler hatte seine Jasmin bereits im Jahr 2007 geheiratet. Nun wolle Felix Sturm das Leben mit seinen zwei Kindern erst einmal genießen, heißt es weiter. Im Sommer soll er dann womöglich wieder in den Ring steigen. Gegen wen der frühere Weltmeister dann antreten könnte, ist noch nicht klar. Derzeit seien sowohl der aktuelle Weltmeister Arthur Abraham (34) als auch Robert Stieglitz (33) im Gespräch, berichtet "Bild" weiter. Gegen Stieglitz reichte es für Felix Sturm zuletzt nur für ein Unentschieden.

Sturm war der erste deutsche Profiboxer, der gleich viermal Boxweltmeister im Mittelgewicht werden konnte. Ob wohl seine beiden Kinder in die sportlichen Fußstapfen ihres Vaters treten werden?

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel