vergrößernverkleinern
In Genf posierten Lewis Hamilton und Nico Rosberg gemeinsam für die Kameras.
In Genf posierten Lewis Hamilton und Nico Rosberg gemeinsam für die Kameras. © getty images

Sie sind Teamkollegen und doch große Rivalen: Lewis Hamilton und Nico Rosberg lieferten sich in der vergangenen Formel-1-Saison einen erbitterten Kampf. Nun trafen sich die beiden in einem anderen Rahmen wieder.

Sowohl Lewis Hamilton (30) als auch Nico Rosberg (29) waren Gäste bei einem Gala Dinner in der Schweiz. Die Luxusuhrenmanufaktur IWC hatte passend zur Uhrenmesse nach Genf geladen - und die Promis erschienen in Scharen. Auf dem roten Teppich posierten die beiden Formel-1-Stars gemeinsam für die Fotografen. Auch die Uhrenmesse haben die beiden zuvor zusammen besucht und so einiges über das Uhrmacherhandwerk gelernt, wie Lewis Hamilton per Instagram berichtet.

Der Brite traf bei der Gala übrigens auch noch einen ganz besonderen Helden: Arsene Wenger (65), Coach des FC Arsenal, dem Verein, den Lewis Hamilton schon seit Kindertagen unterstützt. Und auch Nico Rosberg posierte fleißig mit anderen Größen aus der Welt des Sports. Er traf unter anderem auf Günter Netzer (70) und Ottmar Hitzfeld (66), die ebenfalls der Einladung von IWC nach Genf gefolgt waren.

Die Sportler waren allerdings längst nicht die Einzigen bei dem hochkarätigen Dinner - auch zahlreiche Stars aus der Unterhaltungswelt kamen gerne in die Schweiz. Unter anderem mit dabei: der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz (58), Hollywoodstar Emily Blunt (31) und die Models Adriana Lima (33) und Karolina Kurkova (30).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel