vergrößernverkleinern
Ballsportarten liegen Toni Kroos anscheinend nicht nur im realen Leben.
Ballsportarten liegen Toni Kroos anscheinend nicht nur im realen Leben. © Twitter/ToniKroos

Immer nur Fußball im Kopf? Das lässt sich bei Toni Kroos nicht wirklich behaupten. In seiner Freizeit beschäftigt sich der Real-Profi auch ganz gerne mal mit anderen Sportarten - und sei es an der Spielkonsole.

Vor allem Basketball hat es Toni Kroos (25) in Sachen Gaming anscheinend angetan, wie er jetzt auf Twitter verrät. "Ich verbringe meine freie Zeit damit, auf der PlayStation NBA2K zu spielen", verkündet er dort fröhlich und wartet auch gleich mit dem dazugehörigen Beweisfoto auf. Mit dem Controller in der Hand sitzt er darauf vor dem Fernseher und kann sich beim Spielen sogar noch selbst im Spiegel anschauen.

Ob ihm das wirklich etwas nützt, ist zwar fraglich. Fest steht: Er weiß ganz genau, was er dort tut - und auch welches NBA-Team er am liebsten virtuell zum Sieg führt. "Natürlich nehme ich die Dallas Mavericks wie immer", erklärt Toni Kroos seinen Fans. Eine Aussage, die auch Dirk Nowitzki sicher freuen dürfte, schließlich ist er seit Jahren das deutsche Aushängeschild der Mavs. Fehlt eigentlich nur noch, dass sich der Basketballer nun als Fan von Toni Kroos und Real Madrid outet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel