vergrößernverkleinern
Immer unterwegs: Caroline Wozniacki hat auch neben dem Tennisspielen viel zu tun.
Immer unterwegs: Caroline Wozniacki hat auch neben dem Tennisspielen viel zu tun. © Twitter/CaroWozniacki

Mal eben von New York nach Dubai jetten - auch für Tennis-Beauty Caroline Wozniacki nicht unbedingt einfach. Es galt offenbar, einiges an Schlaf nachzuholen.

So zumindest lässt sich die Twitter-Nachricht von Caroline Wozniacki (24) wohl deuten, die sie nach ihrer Ankunft in Dubai mit ihren Fans teilte: "Ich habe 12 Stunden am Stück im Flugzeug geschlafen und nochmal 8 Stunden im Hotel, als ich angekommen bin. Man sollte denken, das ist genug, um erholt zu sein."

Erholt und ausgeschlafen war Caroline Wozniacki dann wohl auch am nächsten Morgen. In der Wüste Dubais war die Tennisspielerin unterwegs und düste beim Sandboarding die Hügel herunter. Ein Video auf Instagram zeigt: Die Dänin schlägt sich in ihrem weißen Sommerkleid auf dem Brett gar nicht schlecht. "Ich hatte so viel Spaß beim Sandboarding heute! Danke an Dubai Duty Free Tennis, dass ihr das organisiert habt!"

Vor dem Trip nach Dubai hatte das hübsche Tennis-Ass in New York etwas ganz Besonderes zu feiern: Caroline Wozniacki ist in der aktuellen Ausgabe der jährlichen Swimsuit-Edition der "Sports Illustrated" zu sehen. Zusammen mit vielen anderen Models zelebrierte sie das Erscheinen des Magazins bei einer Party im Big Apple.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel