vergrößernverkleinern
David Beckham schnupperte bei der BAFTA-Gala Hollywoodluft.
David Beckham schnupperte bei der BAFTA-Gala Hollywoodluft. © Facebook/Beckham

David Beckham sah selbst wie ein absoluter Filmstar aus, als er bei den BAFTAs in London einen Preis übergab. Eine Aufgabe, die dem pensionierten Nationalkicker sichtlich Spaß machte.

Gut, Auftritte auf dem roten Teppich sind nun wirklich nichts Neues für David Beckham (39). Trotzdem war es ein besonderer Abend für ihn bei der BAFTA-Gala in London, wo die British Film Academy ihre Preise verlieh. "Ich bin wirklich stolz, dass ich heute Abend eine Auszeichnung präsentiere", sagte das Fußballidol den Medienvertretern. "Ein bisschen nervös, aber aufgeregt."

Nervös musste David Beckham allerdings gar nicht sein, denn er legte sowohl bei der Ankunft als auch auf der Bühne einen mehr als gelungenen Auftritt hin. Der 39-jährige Familienvater glänzte wie immer top gestylt und durfte den Preis für den herausragendsten britischen Film übergeben. Landsmann Eddie Redmayne (33) und der Cast von "The Theory of Everything" nahm die Ehrung aus den Händen des Ballkünstlers entgegen. Später posierten alle gemeinsam für Schnappschüsse und hielten Small Talk. Aber Beckham ist eben auch ein fairer Sportsmann. Deswegen gratulierte er später auch allen anderen BAFTA-Gewinnern auf Facebook.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel