vergrößernverkleinern
David Beckhams Sohn Brooklyn nimmt sich selbst nicht so ernst.
David Beckhams Sohn Brooklyn nimmt sich selbst nicht so ernst. © Getty Images, Instagram/brooklynbeckham

Brooklyn ist nun wirklich kein Allerweltsname für einen britischen Teenager, doch Victoria und David Beckham hatten sich seinerzeit auf den Namen geeinigt. Und ihr ältester Sohnemann nimmt dies zum Glück mit Humor.

In der vergangenen Woche unternahm David Beckham (39) gemeinsam mit seinen vier Kindern einen Ausflug zur New Yorker Fashion Week. Bei der Show von Designerin Victoria Beckham (40) saß die Familie natürlich geschlossen in der ersten Reihe. Wie Söhnchen Brooklyn (15) nun auf Instagram bewiesen hat, war bei dem Trip auch noch etwas Zeit für Shopping in der Metropole an der Ostküste - und dabei machte er eine humorvolle Entdeckung.

"Ich wusste gar nicht, dass Brooklyn so berühmt ist", scherzt der Promi-Nachwuchs und hält zwei Fan-Shirts der Brooklyn Nets in die Kamera. Mit der Namenswahl haben Victoria und David Beckham offenbar nicht viel falsch gemacht - den Spötteleien zum Trotz, die sie seinerzeit teilweise geerntet haben. Und bei ihrem Filius haben sie somit sogar sein komödiantisches Talent geweckt.

Der Beckham-Spross scheint sowieso momentan auf dem besten Weg zu sein, seine eigenen Fußspuren in der Welt der Promis zu hinterlassen. Ein Engagement als Model kann er bereits in seinem Lebenslauf verzeichnen. Zudem hat der Engländer scheinbar das Fußball-Talent seines Vaters geerbt. In der Jugendabteilung von Arsenal London erhält Brooklyn aktuell den letzten Schliff. Und nun die gelungene Selbstironie auf Instagram - auf diese Kombination kann David Beckham wahrlich stolz sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel