vergrößernverkleinern
"Swaggy P" aka Nick Young hat schlechte Erfahrungen mit einem Delfin machen müssen.
"Swaggy P" aka Nick Young hat schlechte Erfahrungen mit einem Delfin machen müssen. © Instagram/swaggyp1

Mit dieser Angst dürfte Nick Young ziemlich alleine sein: Er fürchtet sich offenbar vor Delfinen. Doch das hat auch seinen Grund, wie er nun erzählt.

Ein Delfin habe nämlich versucht, ihn umzubringen, so Nick Young (29) laut ESPN. Bei einem Urlaub im mexikanischen Cabo sei er Opfer eines der sonst so niedlichen Tiere geworden. "Er spielte mit allen und tat, was Delfine halt so tun. Dann war ich an der Reihe mich von dem Delfin ziehen zu lassen. Aus irgendeinem Grund zog er mich bis ganz nach unten. Er versuchte, mich zu ertränken", so der Lakers-Star.

Im letzten Moment konnte sich Nick Young jedoch retten. Warum der Delfin ausgerechnet bei ihm nicht sein gewohntes Verhalten zeigte, kann sich der NBA-Spieler nur mit Eifersucht erklären: "Ich denke, er hat versucht, an Iggy ranzukommen. Er war sehr freundlich zu ihr und hat sie auch geküsst. Er hat versucht, mir meine Freundin wegzunehmen." Youngs Herzensdame, Rapperin Iggy Azalea (24), sieht das Ganze jedoch eher mit Humor, wie es scheint.

Sie verbreitete zuvor per Twitter die bizarre Nachricht über ihren Freund. "Nick hat Angst vor Delfinen", so ihr kurzer Kommentar. Erst kurze Zeit später klärte sie die Situation auf: "Ein Delfin in Cabo hat versucht, ihn umzubringen. Ich war dabei und um ehrlich zu sein, es stimmt. Jetzt will er nicht mehr auf die Schnorchel-Tour mit wilden Delfinen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel