vergrößernverkleinern
Nico Rosberg und seine Vivian grüßen aus dem Kino.
Nico Rosberg und seine Vivian grüßen aus dem Kino. © Instagram/nicorosbergofficial

Kaum ist "50 Shades of Grey" in den Kinos angelaufen, hat sich Formel-1-Pilot Nico Rosberg ein eigenes Bild von der erotischen Buchverfilmung gemacht. Angeblich allerdings nicht aus eigenem Interesse, sondern nur weil seine Frau den Film unbedingt sehen wollte.

"Im Kino. Shades of Grey. Glückliche Ehefrau, glückliches Leben", scherzt Nico Rosberg (29) auf Instagram. Offenbar sind der Mercedes-Pilot und seine Frau Vivian Sibold mit einem befreundeten Pärchen ins Kino gegangen, um "50 Shades of Grey" zu sehen. Fröhlich lächeln die Vier für das Selfie des Rennfahrers, das obligatorische Popcorn durfte beim Kinobesuch natürlich auch nicht fehlen.

Ob er vorab die Bücher der berühmt-berüchtigten Trilogie gelesen hat, verrät Nico Rosberg jedoch nicht -  ebenso wenig, wie ihm der Film gefallen hat. Das Foto wurde offenbar noch schnell geknipst, bevor "50 Shades of Grey" startete. Der guten Laune der beiden Pärchen nach zu urteilen, war aber zumindest die Vorfreude groß. Und ganz vielleicht wird der Sohn von Keke Rosberg (66) ja auch selbst noch ein großer Fan der britischen Autorin E. L. James (51). Dann bräuchte er bei Teil zwei nicht nur aus Liebe zu seiner Ehefrau ins Kino gehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel