vergrößernverkleinern
Bayern-Profi Philipp Lahm hat sich offenbar chinesisch gelernt.
Bayern-Profi Philipp Lahm hat sich offenbar chinesisch gelernt. © Getty Images

Weiterbildung abseits des Fußballs: Philipp Lahm zeigt sich auf Facebook aktuell von seiner eloquenten Seite. Mit einer Videobotschaft wünscht er allen Chinesen ein frohes neues Jahr - und das in ihrer Landessprache.

Laut dem chinesischen Kalender begann gestern das neue Jahr - Grund genug für Philipp Lahm (30) seine neu erworbenen Sprachkenntnisse auf Facebook zu präsentieren. "Ich wünsche euch allen ein frohes Neujahr", sagt der Bayern-Kapitän merklich stolz in die Kamera. "Nicht schlecht, oder", kommentiert der Weltmeister zudem die bewegten Bilder - mit seinem Chinesisch scheint der Kicker schon ziemlich zufrieden zu sein. Dank der Untertitel können aber auch alle diejenigen Fans ihr Idol verstehen, die der asiatischen Sprache nicht mächtig sind.

Zusätzlich vergisst Philipp Lahm jedoch nicht, sich auch bei seinen Fans aus dem Land der Mitte zu bedanken: "Vielen Dank für eure Unterstützung." Dass der Spielführer des DFB-Teams die fremde Sprache allerdings noch nicht fließend beherrscht, wird seinen Facebook-Usern schnell klar. Schließlich wurde das 12-sekündige Video augenscheinlich geschnitten und die besten Versuche zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt - doch alleine der Versuch zählt.

Zum Abschluss seines Neujahrsgrußes stellt der Bundesliga-Star dann noch unter Beweis, dass er sich auch mit den chinesischen Sternzeichen auseinandergesetzt hat. "Viel Erfolg im Jahr des Schafes", lauten Philipp Lahms Worte am Ende der kleinen Botschaft. Mit dieser Aktion wird er sicherlich einige Fans in China dazugewonnen haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel