vergrößernverkleinern
Ob Alexis Sanchez über diese Sache lachen kann? Seine Ex jedenfalls nicht.
Ob Alexis Sanchez über diese Sache lachen kann? Seine Ex jedenfalls nicht. © Twitter/Alexis_Sanchez, Instagram/valeroth22

Pikante Details: Die Ex-Freundin von Alexis Sanchez verrät in einem Interview den Trennungsgrund. Angeblich hat er sich von zwei Freunden heimlich beim Sex mit ihr filmen lassen.

Was sich Alexis Sanchez (26) wohl bei dieser Aktion dachte, sofern sie sich denn tatsächlich so zugetragen hat? Wie die britische "Sun" berichtet, soll der Arsenal-Kicker zwei seiner Freunde im Kleiderschrank versteckt haben. Der Plan: Sie sollten ihn und seine damalige Freundin beim Sex filmen. Valentina (24) jedoch wusste nichts von dem Vorhaben und war wenig erfreut, als sie dahinterkam.

"Ich war nackt und saß auf Alexis, als ich ein Geräusch aus dem Schrank hörte", berichtet die schöne Tänzerin dem Klatschblatt. Ohne lange nachzudenken, erteilte sie dem Arsenal-Ass die Rote Karte und beendete die Beziehung umgehend. "Ich hasse ihn und werde ihm nie vergeben", zeigt sich Valentina gekränkt von Alexis Sanchez. "Er denkt vielleicht, dass es witzig ist, aber er wäre wütend, wenn es um seine Mutter oder Schwester gehen würde. Ich habe Alexis aus meinem Leben gelöscht."

Klare Worte der 24-Jährigen, die der Fußballstar in seiner Heimat Chile kennen- und lieben lernte. Allzu sehr scheint sie aber ihrem Ex dann doch nicht nachzutrauern - Valentina legt mit den Worten nach: "Alexis war sehr durchschnittlich." Autsch! Das Management von Alexis Sanchez wollte sich laut der "Sun" bislang nicht zu der pikanten Angelegenheit äußern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel