vergrößernverkleinern
Manchesters Angel Di Maria hat schon eine neue Bleibe gefunden.
Manchesters Angel Di Maria hat schon eine neue Bleibe gefunden. © Getty Images

Es sollte wohl einfach nicht sein: Nach seinem Wechsel zu Manchester United hatte sich Angel Di Maria eine Villa vom Allerfeinsten gegönnt. Nach einem versuchten Einbruch Ende Januar möchte er sie nun jedoch wieder loswerden.

Das Anwesen sollte der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft in England sein, doch nun möchte Angel Di Maria (27) die Immobilie nur noch schnell verkaufen. Wie "Daily Mail" berichtet, soll der großzügige Besitz mit sechs Schlafzimmern und weitläufigem Garten für umgerechnet knapp 5, 9 Millionen Euro den Besitzer wechseln. Allerdings sollen hinter dem Verkaufswunsch keinesfalls Wechselgedanken stecken, sondern der argentinische Star von Manchester United scheint sich in seinem Haus nicht mehr sicher fühlen.

Nach einem versuchten Einbruch Ende Januar war Angel Di Maria zunächst mit seiner Familie ins Hotel geflüchtet und hatte dort einige Wochen verbracht. Laut "Sportsmail" soll der Red Devil mittlerweile im luxuriösen Beetham Tower in Manchester wohnen und plant anscheinend, dort längere Zeit in einem Appartment zu verbringen. Mit seinem Anwesen vor den Toren der nordenglischen Stadt scheint er jedenfalls abgeschlossen zu haben.

An der Auffahrt zur Luxusvilla des Nationalspielers hängt ein "Zu verkaufen"-Schild und auch auf der Internetseite "rightmove.co.uk" ist die Bleibe annonciert. Neben den großzügigen Räumlichkeiten erwarten den Käufer eine luxuriöse Einrichtung sowie ein Indoor-Pool, ein Jaccuzzi und weitere Annehmlichkeiten. Und Angel Di Maria scheint froh zu sein, wenn er ein Schlussstrich unter dieses Kapitel ziehen kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel