vergrößernverkleinern
Reichlich scharfe Kurven: Ann-Kathrin Brömmel.
Reichlich scharfe Kurven: Ann-Kathrin Brömmel. © Instagram/annkathrin_vida

Als Model ist Ann-Kathrin Brömmel schon länger unterwegs, jetzt landete die Freundin von Mario Götze allerdings einen weiteren Coup: Sie ziert nicht nur das Cover eines österreichischen Sportmagazins, sondern auch gleich noch dessen Bikini-Kalender.

Wenig Stoff und viel nackte Haut: Die neuen Bilder von Ann-Kathrin Brömmel (25) können sich wirklich sehen lassen, wie jetzt einige Instagram-Posts der schönen Spielerfrau zeigen. Sexy wie eh und je kommt sie darauf daher, doch verwunderlich ist das eigentlich nicht:

Für die diesjährige Ausgabe des "Sportmagazin"-Bikini-Kalenders stand die Liebste von Bayern-Star Mario Götze (22) immerhin vor der Kamera des renommierten Lifestyle- und Aktfotografen Marc Collins - und durfte sich zugleich auch noch über ein wahrlich paradiesisches Setting freuen. Auf die Malediven zog es den Künstler und sein Model, genauer gesagt auf die Inseln Lhaviyani und Kaafu.

Kein Wunder, dass Ann-Kathrin Brömmel da für diesen Auftrag sofort Feuer und Flamme war. "Ich habe mich sehr über die Anfrage gefreut und bin begeistert, welche Kaliber da in der Vergangenheit schon am Werk waren. Und als ich dann erfuhr, wer der Fotograf ist und wo geshootet wird, war ich restlos überzeugt", berichtet sie der Zeitschrift.

Und diese Freude beruht auf Gegenseitigkeit. Ann-Kathrin Brömmel sei eines der begehrtesten Fotomotive Europas, bejubelt das "Sportmagazin" seinen Cover-Star. Ein Statement, das die Fans der Götze-Freundin sicher sofort unterschreiben würden.  Sie sei "sooo unendlich schön" und "mega hübsch", schwärmen sie bereits auf Instagram. Auch das sexy Kleid, in dem die 25-Jährige im MuseumsQuartier Wien den Kalender vorstellte, kam bei ihren Fans gut an. "Rot steht dir unglaublich gut", schreibt ein User.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel