vergrößernverkleinern
Cathy Fischer nimmt für "Let's Dance" einiges in Kauf.
Cathy Fischer nimmt für "Let's Dance" einiges in Kauf. © Instagram/catherinyyy

"Und dann hat es knack gemacht": Was für ein Schock für Cathy Fischer! Die Freundin von Mats Hummels hat sich beim "Let's Dance"-Training die Rippe gebrochen. Wie geht es jetzt mit ihrem Training für die Tanzshow weiter?

Eigentlich steht für Cathy Fischer (27) jetzt die heiße Phase an, denn in nur zehn Tagen geht es los mit "Let's Dance". Doch die Freundin von BVB-Star Mats Hummels (26) muss erst einmal auf die Bremse treten. Bei den Proben in Dortmund fiel die Spielerfrau hin und brach sich dabei die Rippe. "Es ist bei einer Hebefigur passiert", erzählt ihr Tanzlehrer Klaus Rimek (52) in der "Hamburger Morgenpost". Jetzt ist Cathy Fischer erst einmal bandagiert und kann bei so manchen Tanzschritten nicht Vollgas geben.

"Aufgeben ist für mich keine Option", so Cathy Fischer eisern. Obwohl die Ärzte ihr raten zu pausieren, will sie mit dem Training für "Let's Dance" weitermachen, zu ehrgeizig ist die Schönheit, die angeblich bereits mit Mats Hummels verlobt sein soll. Für die Moderatorin ist es schließlich das erste wirklich große Engagement in einer TV-Show, diese Chance will die 27-Jährige auf keinen Fall verpassen. "Ich möchte zeigen, dass ich für meinen Traum kämpfe und nicht aufgebe", so die "Let's Dance"-Kandidatin weiter. Hoffentlich ist es die richtige Entscheidung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel