vergrößernverkleinern
Cathy Fischer hat ein Faible für Mode.
Cathy Fischer hat ein Faible für Mode. © Getty Images

Spielerfrau war gestern! Cathy Fischer hat genug von ihrem oberflächlichen Image und setzt voll auf ihre "Let's Dance"-Teilnahme.

Im Interview mit der "Welt am Sonntag" sprach Cathy Fischer (27) über ihre Teilnahme bei "Let's Dance". Für die Freundin von Mats Hummels (26) handelt es sich nämlich nicht um eine reine Spaßveranstaltung - sie möchte das TV-Format auch nutzen, um ihr Image aufzupolieren. "Ich möchte den Menschen da draußen beweisen, dass ich anders bin. Nicht so, wie ich rund um die Weltmeisterschaft in Brasilien wahrgenommen wurde."

Im Sommer 2014 hatte Cathy Fischer unter anderem eine eigene Kolumne und musste dafür viel Spott einstecken. Dabei sei sie "nicht nur oberflächlich". Ganz im Gegenteil: Sie kämpfe stets für ihre Träume und gebe niemals auf. Das stellte die Langzeitfreundin des Dortmunder Kickers bereits vor einigen Tagen auf Instagram zur Schau: Große blaue Flecken, die sie vom Training davontrug, zierten ihre Hüften. Dazu brach sie sich auch wenig später eine Rippe. Blessuren gehören für einen Sieg bei "Let's Dance" nun einmal dazu.

Für Cathy Fischer sei es zwar in Ordnung, wenn sie nach wie vor als Spielerfrau bezeichnet werde, dennoch möchte sie auch für ihr eigenes Schaffen Anerkennung bekommen. Wie zum Beispiel für ihre Mode-Kollektion, die schon in den Startlöchern steht. Strebt die 27-Jährige etwa eine ähnliche Karriere wie Victoria Beckham (40) an? "Ich hätte nichts dagegen, mit Victoria Beckham verglichen zu werden", stellte Cathy Fischer im Interview klar. Erst einmal muss sie sich aber ab dem kommenden Freitag (13. März) der kritischen Jury bei "Let's Dance" stellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel