vergrößernverkleinern
Mit diesem bescheidenen Auto macht Cristiano Ronaldo die Straßen von Madrid unsicher.
Mit diesem bescheidenen Auto macht Cristiano Ronaldo die Straßen von Madrid unsicher. © Instagram/cristiano

So fährt der Superstar von Welt also zum Fußballtraining: Cristiano Ronaldo mag es gerne luxuriös, das ist auch beim Weg zum Training sichtbar. Der Rolls-Royce des Portugiesen für den Alltag kostet umgerechnet schlappe 450.000 Euro.

"Guten Morgen. Ich fahre bei diesem schönen Wetter zum Training", berichtet Cristiano Ronaldo (30) seinen Fans via Instagram. Bei dem privaten Schnappschuss sticht jedoch weniger das milde, spanische Klima ins Auge, als vielmehr die Luxus-Karosse des portugiesischen Nationalspielers. Der Rolls-Royce Ghost steht dem Star von Real Madrid äußerst gut zu Gesicht und beim Einsteigen freut sich der Kicker offenbar schon auf die anstehende Spritztour zum Trainingsgelände seines Klubs.

Das umgerechnet etwa 450.000 Euro teure Modell aus dem Hause der britischen Edelmarke ist in Weiß gehalten und besitzt natürlich auch seine "Emily" - die berühmte Kühlerfigur des Unternehmens. Ob Cristiano Ronaldo seine Vorliebe für britische Luxusautos während seiner Zeit auf der Insel erlangt hat, ist nicht überliefert. Mit einem Rolls-Royce wurde er zumindest nicht zum ersten Mal gesichtet, auch mit einem Phantom zeigte sich der selbstbewusste Starspieler schon in der Öffentlichkeit. Auf edle Autos legt er offenbar gesteigerten Wert. Bei seinem Gehalt dürfte diese Leidenschaft allerdings keine negativen Folgen nach sich ziehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel