vergrößernverkleinern
An dieses Panorama kann sich Frank Lampard schon einmal gewöhnen.
An dieses Panorama kann sich Frank Lampard schon einmal gewöhnen. © Facebook/franklampard

Dank der Länderspielpause hat Frank Lampard ausgiebig Zeit, New York kennenzulernen. Ob beim Joggen mit seiner Freundin oder beim Parkbesuch mit seinen Kindern - dem Engländer gefällt was er sieht.

Ab dem 1. Juli wird Frank Lampard (36) offiziell seinen Dienst bei New York City aufnehmen, schon jetzt durfte der ehemalige Chelsea-Star seine künftige Heimat genauer kennenlernen. "Morgendlicher Lauf im Central Park. New York wird immer besser und besser", schwärmt der Mittelfeldspieler auf Facebook. Vor der imposanten Skyline der Ostküstenmetropole posiert der Fußballer mit seiner Verlobten Christine Bleakley für ein Erinnerungsfoto - in Sportklamotten versteht sich.

City-Trainer Manuel Pellegrini (61) zeigte sich mit seinem Altstar äußerst großzügig und gab dem ehemaligen englischen Nationalspieler über die Länderspielpause frei. Dank der Schulferien seiner Kinder durften sie den USA-Trips ihres Vaters mitmachen und ebenfalls New York erkunden. "Vom Central Park zum Battersea Park! Die Kinder genießen die Osterferien mit etwas Scooter-Action", kommentiert Frank Lampard einen weiteren Schnappschuss im Netz, der seine Kinder auf Tretrollern zeigt.

Seinen endgültigen Wechsel in die MLS kann der torgefährliche Kicker anscheinend kaum noch abwarten. Auch ein Spiel von New York City schaute sich der Brite live im Stadion an, doch das Duell gegen Sporting Kansas City ging unter den Augen des baldigen Neuzugangs verloren. Ab dem Sommer wird Frank Lampard dann jedoch höchstpersönlich für bessere Ergebnisse sorgen wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel