vergrößernverkleinern
Lena Gercke hätte angeblich gern ihre eigene TV-Show.
Lena Gercke hätte angeblich gern ihre eigene TV-Show. © Instagram/lenagercke

Im Casting-Format "Germany's Next Topmodel" wurde Lena Gercke einst entdeckt. Nun gibt es Stimmen, die behaupten, dass die Freundin von Sami Khedira sogar die Nachfolge von Heidi Klum antreten könnte.

Seit ihrem Sieg bei "Germany's Next Topmodel" im Jahr 2006 jettet Lena Gercke (27) nicht nur um die Welt, sie ist auch Teil einiger TV-Produktionen. Für ProSieben berichtete sie bereits für das Boulevard-Magazin "taff" und für RTL saß sie schon mehrfach neben Dieter Bohlen (61) in der "Supertalent"-Jury. Wie "Bild" nun erfahren haben will, soll die Modelfreundin von Sami Khedira (27) nun eine heiße Anwärterin sein, in die "GNTM"-Fußstapfen von Modelmama Heidi Klum (41) zu treten.

Angeblich habe ProSieben Interesse bekundet, dass Lena Gercke die erste Ansprechpartnerin sei, falls Heidi Klum irgendwann nicht mehr für "Germany's Next Topmodel" zur Verfügung stehe. Allzu bald wird das jedoch nicht sein: "Das Format ist sehr lukrativ für den Sender. Und Heidi DAS Gesicht der Sendung", sagt eine Vertraute von Heidi Klum "Bild". Ein Insider aus Lena Gerckes Kreisen weiß zudem: "Lena würde am liebsten eine eigene Show moderieren. Die muss auch nicht unbedingt mit Mode zu tun haben."

Zwar ist die Liebste von Sami Khedira beim "Supertalent" gemeinsam mit Guido Maria Kretschmer (49) ausgestiegen, dennoch soll sie sich in Verhandlungen mit dem Sender befinden. Ebenso wie mit ProSieben. Keine schlechte Ausgangsposition für das Model und ihre zukünftige TV-Karriere.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel