vergrößernverkleinern
Nico Rosberg nahm sich für seine Fans jede Menge Zeit.
Nico Rosberg nahm sich für seine Fans jede Menge Zeit. © Twitter/nico_rosberg

Am Wochenende stoppt der Formel-1-Zirkus in Kuala Lumpur. Bis Nico Rosberg über den Asphalt der malaysischen Hauptstadt rast, nimmt er sich ausgiebig Zeit für seine Fans und Erkundungstouren.

"Ich habe gerade einige meiner größten Fans in Malaysia getroffen" grüßt Formel-1-Pilot Nico Rosberg (29) fröhlich per Gruppen-Selfie aus Kuala Lumpur. Der Deutsche unterhielt sich vor den Petronas Towers angeregt mit seinen Anhängern. Die bedankten sich nicht nur vor Ort, sondern auch über Twitter bei ihrem Idol: "Danke, dass du dir Zeit für ein Selfie genommen hast. Das hat richtig Spaß gemacht", jubelt etwa Sarah Sahadin und zeigt eine Reihe weiterer Fotos mit dem Mercedes-Piloten.

Um für das Wochenende richtig in Form zu sein, nutzte Nico Rosberg die Petronas Towers offenbar noch für eine kleine Trainingseinheit: Flotten Schrittes ging er die 2.170 Treppen nach oben und wurde in 452 Metern Höhe mit einem traumhaften Blick über die Stadt belohnt.

Der 29-Jährige traf sich zudem mit Studenten, philosophierte lange über Autos und dinierte festlich in den Petronas Towers. An fachlichem Input, Ausdauer, guter Ernährung und bester Laune sollte der Versuch, Vorjahressieger Lewis Hamilton (30) zu entthronen, also nicht scheitern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel