vergrößernverkleinern
Das alte und das neue Gesicht von EA Sports: Tiger Woods und Rory McIlroy.
Das alte und das neue Gesicht von EA Sports: Tiger Woods und Rory McIlroy. © Getty Images, EA Sports

Das Ende einer Ära: Nicht mehr Tiger Woods, sondern sein nordirischer Kollege Rory McIlroy grüßt dieses Jahr vom Cover des EA-Sports-Golfspiels.

"EA Sports Rory McIlroy PGA Tour" lautet der Titel der neuesten Golfsimulation aus der weltberühmten Gaming-Schmiede - und der Name ist natürlich Programm. Statt Tiger Woods (39) ziert dieses Jahr Rory McIlroy (25) das Cover des Videospiels, das im Juni 2015 für Xbox One und Playstation 4 in die Läden kommen soll. Nach 16 Jahren bedeutet das durchaus eine Abkehr vom lang Bewährten: Seit 1998 war Tiger Woods stets auf dem Titelbild der Spielereihe zu sehen gewesen, für die 2011er Version hatten die Superstars des Golfsports gemeinsam für das Cover posiert.

Kein Wunder, dass sein junger Kollege da regelrecht begeistert von seinem neuen Job ist.  "Ich bin sehr stolz und geehrt, mein Gesicht und meinen Namen auf 'EA Sports Rory McIlroy PGA Tour' zu sehen", beschreibt der Nordire seine aktuelle Gefühlslage. "Das ist eine großartige Ehre und etwas, was ich mir nie hätte erträumen können, als ich mit diesem Sport angefangen habe", so Rory McIlroy. Er hoffe, dass alle Gamer das Spiel genießen. Er sei einfach froh, ein Teil des Ganzen zu sein.

Warum EA Sports nach so langer Zeit sein Werbegesicht ausgetauscht hat, verriet das Unternehmen allerdings nicht. Fest steht: Tiger Woods befindet sich aktuell nur noch auf Platz 87 der Weltrangliste, seine jüngerer Kontrahent hingegen ist seit August 2014 auf Position 1 gelistet. Es sieht also ganz so aus, als habe Rory McIlroy dem US-Amerikaner auch in der virtuellen Welt den Rang abgelaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel