vergrößernverkleinern
Stolz hält Thomas Müller eine gerahmte Ausgabe in die Kamera.
Stolz hält Thomas Müller eine gerahmte Ausgabe in die Kamera. © Facebook/es.müllert.wieder

Kindheitstraum in Erfüllung gegangen: Thomas Müller hat es wieder mal auf das Cover eines Magazins geschafft. Dieses Mal jedoch nicht bei einer Sportzeitschrift, sondern bei der "Micky Maus".

Da hat sich Thomas Müller (25) offenbar so diebisch gefreut wie ein kleiner Junge. "Früher hab ich mir als Kind die 'Micky Maus' noch am Kiosk gekauft. Jetzt bin ich vorne drauf. Sehr witzig", schwelgt der Bayern-Star auf Facebook in Erinnerungen. Nach eigener Aussage wurde er auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße mit der Nachricht "überrascht" - die gerahmte Ausgabe wird sicherlich einen Ehrenplatz im Hause Müller erhalten.

Auf Twitter postete der Münchener das gleiche Foto und geht da sogar noch weiter: "Ich bin auf dem Cover der 'Micky Maus' - ein Traum ist wahr geworden." Etwas überspitzt gesagt: Nach dem Triumph in der Champions League und dem Weltmeistertitel hat sich für Thomas Müller nun offenbar der nächste Herzenswunsch erfüllt. Ganz so hoch gewichtet er die Ehre sicherlich dann doch nicht, ein Smiley zum Abschluss seines Tweets lässt jedoch erkennen, dass sich das Bayern-Urgestein über die Ehre sehr freuen kann.

Und ganz nebenbei hat der Nationalspieler nun eine Ahnung, wie er als Disney-Figur aussehen würde. Denn natürlich ist auf dem Cover der "Micky Maus" nicht Thomas Müller selbst zu sehen, sondern nur eine illustrierte Zeichnung von ihm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel