vergrößernverkleinern
Wayne Rooney hat sich dem englischen Schmuddelwetter angepasst.
Wayne Rooney hat sich dem englischen Schmuddelwetter angepasst. © Facebook/WayneRooney

Da wird Louis van Gaal froh sein: Anstatt sich erneut mit dem Boxsport zu beschäftigen, war Wayne Rooney jetzt mal wieder auf dem Golfplatz - und präsentiert dabei sein bestes Outfit.

In Sachen Aussehen und Equipment muss sich Wayne Rooney (29) mittlerweile vor keinem Profigolfer mehr verstecken. "Endlich war ich mal wieder für eine Partie Golf draußen", schreibt der Kicker auf Facebook. Er habe einen neuen Driver testen können. "Erstklassige Sache", schwärmt der Familienvater. Und Manchesters Coach Louis van Gaal (63) wird seinen Schützling vermutlich lieber mit einem Golfschläger in der Hand sehen, als bei einem Boxfight mit einem seiner Kumpels - das Verletzungsrisiko ist deutlich geringer.

Erst am Wochenende war ein Video in England aufgetaucht, in dem sich Wayne Rooney mit seinem ehemaligen Mitspieler Phil Bardsley (29) einen freundschaftlichen Fight geliefert hat und im Anschluss für die Kamera K. o. ging. Mit seinem speziellen Jubel, bei dem sich der Superstar von Manchester United abermals fallen ließ, amüsierte er sich nach seinem Tor am Sonntag gegen Tottenham über die Berichterstattung auf der Insel und die kleine Boxeinlage in der Küche.

Unter Fußballprofis ist Golf eine beliebte Ablenkung. Mit seinen Teamkollegen hat der englische Nationalspieler schon die eine oder andere Runde auf dem Golfplatz absolviert - Wayne Rooney selbst macht beim Abschlag schon länger eine gute Figur. Weitere Tipps kann er sich glücklicherweise bei der Nummer 1 der Golf-Weltrangliste holen: Mit Rory McIlroy (25) stand der Engländer schon gemeinsam vor der Kamera.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel