vergrößernverkleinern
The Wedding Of Andy Murray And Kim Sears
Andy Murray und Kim Sears heirateten im schottischen Dunblane © Getty Images

Andy Murray gibt Kim Sears stilecht im Schottenrock das Jawort. Den ereignisreichen Tag fasst der Schotte selbst in einem bunten Tweet zusammen.

Tennisprofi Andy Murray hat seiner langjährigen Freundin Kim Sears das Ja-Wort gegeben. In seiner schottischen Heimatstadt Dunblane heiratete die Nummer drei der ATP-Weltrangliste stilecht im Schottenrock.

Zur Zeremonie liefen Dudelsack-Spieler auf, selbst der örtliche Metzger hatte eine "Andy-und-Kim-Hochzeitswurst" aufgelegt.

The Wedding Of Andy Murray And Kim Sears
Andy Murray und Kim Sears © Getty Images

Die Trauung der beiden 27-Jährigen fand am Samstag in der Dunblane Cathedral statt. Draußen warteten hunderte Fans und Medienvertreter auf den Wimbledon-Sieger von 2013 und seine Frau.

Murray selbst fasste den ereignisreichen Tag in einem Tweet zusammen:

Das Paar ist seit 2005 liiert, Ende 2014 hatte es sich verlobt. Die temperamentvolle Frau Murray war Anfang des Jahres 2015 in die Schlagzeilen geraten, als sie bei den Australian Open den Tschechen Tomas Berdych, Halbfinal-Gegner ihres damaligen Zukünftigen, derbstens beschimpft hatte - ihr Nun-Ehemann darf sich also auf einiges gefasst machen.

Überhaupt ist familiär im Lager Murray derzeit eine Menge los: Trainerin Amelie Mauresmo, ehemalige Weltranglistenerste, erwartet ihr erstes Kind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel