vergrößernverkleinern
Jerome Boatengs Management SAM Sports kooperiert mit dem Musik-Label Roc Nation © twitter@RocNation

Bayern-Star Jerome Boateng spielt künftig Doppelpass mit Rap-Legende Jaz Z. Zu verdanken hat der Nationalspieler den Coup auch einem ehemaligen Bayern-Manager.

Jerome Boateng gibt jetzt nicht mehr nur in der Verteidigung des FC Bayern den Ton an.

Der Nationalspieler ist derzeit in New York unterwegs, um sich als Werbepartner ins Gespräch zu bringen. Besonders interessant ist für ihn das Musik-Business.

Der Hintergrund: Das neue Management des 26-Jährigen, SAM Sports mit Ex-Bayern-Manager Christian Nerlinger als Geschäftsführer, kooperiert mit der von Rapper Jay Z gegründeten Musik-Agentur Roc Nation, bei der auch Superstar Rihanna unter Vertrag steht.

"Amerika ist ein großer Markt. Ich will mir angucken, was hier alles möglich ist", sagte Boateng in der Bild über seine Einladung nach New York.

Dort feierte er seinen Coup zusammen mit Jay Z in dessen 40/40-Club in Brooklyn.

Profitieren dürfte von Boatengs persönlichem Marketing-Trip auch der FC Bayern. Der Rekordmeister eröffnete vor einem Jahr bekanntlich ein Büro in New York.

Boateng hat auch einen Satz Bayern-Trikots dabei, die er bei einem Showmatch in Chinatown verteilt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel