vergrößernverkleinern
Sascha Bigalke spielt für dier SpVgg Unterhaching
Sascha Bigalke spielt für dier SpVgg Unterhaching © Getty Images

Sascha Bigalke von der SpVgg Unterhaching schafft es in den Kandidatenpool der Quiz-Show mit Günther Jauch. In der selben Folge blamiert sich eine andere Kandidatin.

Sascha Bigalke ist Fußball-Profi, doch auch er träumt offensichtlich noch davon, mal eben eine Million Euro mit nach Hause zu nehmen.

Der 25-Jährige von der SpVgg Unterhaching und davor bei Hertha BSC und dem 1. FC Köln, nahm an der RTL-Show "Wer wird Millionär?" teil.

Allerdings erreichte Bigalke nur den Pool der fünf Startkandidaten, schaffte es aber nicht auf den Kandidatenstuhl in der Show mit Moderator Günther Jauch.

In der selben Folge kam es unterdessen zu einem Novum.

Zum ersten Mal nach mehr als 15 Jahren musste ein Kandidat nach Hause gehen, ohne eine einzige Frage richtig beantwortet zu haben.

Eine Modedesignstudentin aus Aachen sollte den Satz vollenden: "Seit jeher haben die meisten...

A: Dober Männer; B: Cocker Spaniels; C: Schäfer Hunde; D: Riesen Schnauzer."

Die 20-Jährige wollte sich auch von Jauch nicht von Antwort D abbringen lassen und konnte so nicht einmal 50 Euro kassieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel