Kevin Kuranyi hat im kalten Moskau offensichtlich nichts verlernt: Im Pool sticht der Neuzugang von 1899 Hoffenheim zusammen mit einem Kumpel jede Seehundshow aus.

Bundesliga-Rückkehrer Kevin Kuranyi hat in seinen Jahren in Russland offensichtlich nichts verlernt.

Der Stürmer, der von Dynamo Moskau zu 1899 Hoffenheim gewechselt ist, postete bei Facebook ein Video, in dem er sich mit einem Freund im Pool zehn Sekunden lang einen Fußball zuspielt - ausschließlich mit Kopfbällen.

"Damit schlagen wir jede Seehundshow", schrieb der frühere Angreifer von Schalke 04 und des VfB Stuttgart dazu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel