vergrößernverkleinern
Mario Götze
Mario Götze kommentiert sein Finaltor von der WM 2014 © mariogoetze@twitter

Mario Götze hat am ersten Jahrestag des WM-Triumphs von 2014 auf humorvolle Weise an sein Tor in der Verlängerung im Endspiel gegen Argentinien gedacht.

Der Star des FC Bayern München spielte die Emotionen des Final-Kommentators Tom Bartels (ARD) nach.

Götze kam am 13. Juli 2014 in der 88. Minute ins Spiel. In der 113. Minute erzielte der frühere Dortmunder nach einer Flanke von Andre Schürrle den siegbringenden Treffer für das DFB-Team, das damit den vierten WM-Titel nach 1954, 1974 und 1990 holte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel