vergrößernverkleinern
Andy Murrays Aufschläge sind bald 200 Pfund wert
Andy Murrays Aufschläge sind bald 200 Pfund wert © Getty Images

Der schottische Tennisprofi unterstützt die in Not geratenen Menschen mit einer ungewöhnlichen Aktion. Je besser seine Aufschläge sind, desto mehr wird Murray spenden.

Unzählige Sportler auf der Welt setzen derzeit in sozialen Medien ein Zeichen für Flüchtlinge oder unterstützen sie auf andere Art und Weise. Auch der schottische Tennisprofi Andy Murray hilft den in Not geratenen Menschen mit einer kreativen Aktion.

Murray wird für jedes weitere Ass, das er in der laufenden Saison noch schlägt, 50 Pfund (knapp 69 Euro) spenden.

Sein Sponsor Standard Life, die ATP und der Englische Verband steuern jeweils die gleiche Summe bei, so dass jedes Ass von Murray 200 Pfund wert sein wird. "Ich hatte das Gefühl, dass ich etwas tun muss, um den Millionen Kindern und ihren Familien, die gezwungen sind zu fliehen, zu helfen", sagte die Nummer drei der Welt.

Murray wird beim Davis Cup für Großbritannien aufschlagen und anschließend bei Turnieren in Schanghai und Paris teilnehmen. Beim World-Tour-Finale in London sollen weitere Asse folgen.

Bei den US Open im September hatte Murray in vier Spielen 64 Asse geschlagen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel