vergrößernverkleinern
Venus Williams erhielt ihren Bachelor of Science © twitter.com/indianauniv

Die erfolgreiche Tennisspielerin darf sich über einen akademischen Grad freuen. An der Indiana University East erhält sie ihren Abschluss als "Bachelor of Science".

Venus Williams ist eine erfolgreiche Tennisspielerin - und hat jetzt auch einen Abschluss als "Bachelor of Science".

Die 35-Jährige absolvierte in den letzten Jahren Online-Kurse an der Indiana University East in Betriebswirtschaft. Vor dem Abflug zu den US-Open schaffte sie es am 15. August erstmals zum Campus, um ihren Abschluss einzusammeln.

Bereits 2007 hatte Williams an der Kunsthochschule in Fort Lauderdale einen Abschluss in Modedesign erworben, doch das war der US-Amerikanerin nicht genug.

"Es war immer mein Traum, einen akademischen Grad zu haben. Ich bin so oft zur Kunsthochschule gegangen, aber ich hatte das Gefühl, dass ich Tools brauche, um ein besser Anführer und ein besserer Planer zu sein und um generell besser vorbereitet zu sein, da ich mich gerne selbst um meine Angelegenheiten kümmere", sagte Williams in einer Pressemitteilung der Universität.

Die Universität nimmt an einem Programm mit der WTA und der Women's Tennis Benefits Association, das Online-Studienprogramme für Tennisspielerinnen der WTA anbietet. Laut der Pressemitteilung ist Williams die erste Spielerin, die durch diese Möglichkeit einen akademischen Grad erlangt. 15 weitere Spielerinnen sind eingeschrieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel