vergrößernverkleinern
Monique Bastos
Monique Bastos hat unter anderem im Jiu-Jitsu den blauen Gürtel © Screenshot: Youtube/Douglas Santos

In einer brasilianischen Kleinstadt greifen Diebe die Kampfsportlerin Monique Bastos an. Die befindet sich auf dem Weg zum Training und nutzt die Situation zum Aufwärmen.

Für zwei Handydiebe in der brasilianischen Stadt Açailândia scheint alles perfekt zu laufen. Drei scheinbar körperlich unterlegende Frauen sehen wie die perfekten Opfer ihres Diebenszuges aus.

Ärgerlich nur, wenn sich unter der Frauen-Gruppe eine brasilianische Kampfsportlerin befindet: Monique Bastos, die unter anderem den blauen Gürtel in Jiu-Jitsu besitzt.

Nachdem Bastos die beiden Diebe von ihrem Motorrad schmeißt, flüchtet einer der beiden. Aus dem Ziel, die drei Frauen auszurauben, wird also nichts, stattdessen raubt Bastos dem anderen der beiden Handydiebe den Atem.

Mit einer Beinklemme, dem sogenannten "Triangle Choke" hält sie ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Eine von Bastos Freundinnen nimmt die Szene mit dem immer noch in ihrem Besitz befindenden Handy auf.

Bei Betrachtung des Videos bekommt man fast ein wenig Mitleid mit dem jungen Mann. Mit weinerlicher Stimme fleht er zunächst nach der Hilfe seiner Eltern, später gar nach göttlichem Beistand.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel