vergrößernverkleinern
Pete Doherty zeigt stolz seinen Mitgliedsausweis © Facebook/KFC Uerdingen

Namhafter Neuzugang bei Fünftligist KFC Uerdingen: Pete Doherty, Sänger der "Libertines", gehört ab sofort ganz offiziell zum Verein. Der Brite ist seit seiner Kindheit ein Fan.

Dem KFC Uerdingen ist nach der Verpflichtung von Mohamadou Idrissou ein weiterer Coup gelungen. Der Oberligist präsentierte Rockstar Pete Doherty als neues Vereinsmitglied.

Der Brite ist Sänger der Bands "The Libertines" und "Babyshambles" und verbrachte Teile seiner Kindheit in Krefeld bei seinem Vater, der als Offizier dort stationiert war.

Damals habe er regelmäßig die Heimspiele des Vereins im Grotenburg-Stadion besucht und seine Zuneigung zum damaligen Bayer Uerdingen entwickelt. Dohertys Lieblingsverein in England sind die Queens Park Rangers.

Doherty ist neben seiner Musik vor allem für seine Alkohol- und Drogenexzesse bekannt sowie für seine knapp zweijährige Beziehung mit Model Kate Moss.

Bei einem Konzert in Berlin überreichte ihm der deutsche Fotograf Gerrit Starczewski einen überdimensionalen Mitgliedsausweis und ein KFC-Trikot.

Starczewski hatte den Kontakt hergestellt. Im letzten Jahr wünschte sich Doherty das Uerdinger Maskottchen Grotifant auf der Bühne bei einem Konzert, er machte es möglich.

"Wir heißen unser neues prominentes Mitglied herzlich willkommen und würden uns freuen, Doherty demnächst auch einmal wieder in der Grotenburg begrüßen zu dürfen", schrieb der Verein in einem Statement.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel